Schwadorf: Schwerer Verkehrsunfall

Am 06.06.2019 um 07:25 Uhr wurde die Feuerwehr Schwadorf zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person auf der Kreuzung L156 / Industriestrasse alarmiert. Laut Alarmplan wurde auch die Feuerwehr Rauchenwarth mitalarmiert.

Aus uns unbekannter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen. Ein Lenker wurde dabei schwer verletzt und mußte mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Bei dem Eintreffen der Feuerwehr war niemand eingeklemmt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten den Rettungsdienst und führten im Anschluss an den polizeilichen Erhebungen die Bergungsarbeiten durch.

Die mitalarmierte FF Rauchenwarth konnte auf der Anfahrt storniert werden.

Die FF Schwadorf stand 14 Mann und 3 Fahrzeugen im Einsatz.

Quelle: FF Schwadorf


Drucken   E-Mail
Einsatzart: Technischer Einsatz (T2)