Himberg: Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen

Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen wurde die Feuerwehr Himberg Donnerstag früh gegen 06:40 Uhr auf die B15 Ortsumfahrung alarmiert. Im Bereich des Kreisverkehres Richtung Rauchenwarth kam es aus bislang unbekannter Ursache zum Zusammenstoß zweier PKW sowie einem LKW. Dabei wurde ein Lenker mit unbestimmten Grad verletzt.

Die Polizei sicherte bereits beim Eintreffen der Einsatzkräfte die Unfallstelle ab. Nach Sichtung durch den Einsatzleiter wurde entschieden, beide PKW mittels Abschleppanhänger auf eine, von der Polizei bezeichneten Stelle, zu bringen. Im Anschluss wurde die Fahrbahn von Trümmerteilen geräumt sowie ausgelaufene Betriebsstoffe gebunden. Der LKW konnte seine Fahrt bis zur nächsten Fachwerkstätte fortsetzen. Die B15 war bis ca. 08:00 Uhr nur einspurig befahrbar.

Fotoquelle: Pressestelle Feuerwehr Himberg


Drucken   E-Mail
Einsatzart: Technischer Einsatz (T1)