Himberg: Brandalarm in Entsorgungsbetrieb

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage wurde die Feuerwehr Himberg am 07.01.209 um 13:09 Uhr mittels stillem Alarm, also Pager und Alarm-SMS, in die Industriestraße zu einem Müllverarbeitenden Betrieb gerufen.

Der Einsatzleiter veranlasste eine Erkundung durch einen Atemschutztrupp in der betroffenen Halle. Dieser konnte eine Staubentwicklung durch den Verarbeitungsprozess wahrnehmen, somit wurde die Brandmeldeanlage getäuscht. Nach entsprechenden Lüftungsmaßnahmen konnte der Alarm der Brandschutzeinrichtung wieder rückgestellt werden. Nach rund 40 Minuten Einsatzdauer konnten die Einsatzkräfte wieder einsatzbereit einrücken.

Fotos: FF Himberg


Drucken   E-Mail
Einsatzart: Brandeinsatz (B1)