Ein Leben für die Feuerwehr

Mit trauriger Pflicht geben wir bekannt, dass der Ehrenkommandant EBR Alois Hofer (FF Rauchenwarth) plötzlich und unerwartet nach kurzer schwerer Krankheit am 26.04.2021 verstorben ist.

Alois ist am 01.10.1958 der Feuerwehr Rauchenwarth beigetreten und war bis zum heutigen Zeitpunkt mit Leib und Seele ein Feuerwehrmann. Sein Feuerwehrleben wurde durch unzählige Lehrgänge begleitet.

1970 wurde er zum Kommandant Stellvertreter ernannt.

Im Jahr 1986 wurde Alois zum Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Rauchenwarth gewählt. In seiner Zeit als Kommandant wurde der Fuhrpark komplett erneuert und ein neues Feuerwehrhaus gebaut. Zahlreiche Ideen wurden unter seiner Führung umgesetzt, sowie die ersten weiblichen Kameradinnen in den Mannschaftsstand aufgenommen.

In den darauffolgenden Jahren führte er Feuerwehrübergreifende Funktionen aus:

1992 Unterabschnittskommandant des UA4

1996 Abschnittskommandant Stellvertreter

2001 Abschnittskommandant Abschnitt Schwechat-Land

Im Jahr 2006 legte Alois das Amt des Kommandanten zurück, war aber bis zum heutigen Zeitpunkt für die Feuerwehr Rauchenwarth eine große Stütze. Die Feuerwehrgeschichte und die Restaurierung eines alten Opel Blitz Feuerwehrfahrzeuges war für Ihn ein sehr großes Anliegen, welches er bis zuletzt gelebt und aufrechterhalten hat.

Sein Engagement und sein Leben war die Feuerwehr.

Unzählige Verdienstabzeichen wurden ihm in seiner Feuerwehrkarriere verliehen.

In Großer Dankbarkeit blicken wir auf dich und deine Dienste bei der Feuerwehr zurück

Lieber Alois wir werden dich nie vergessen.

Gut Wehr

Kommando Rauchenwarth