Am 06.03.2031 um 23:40 Uhr wurde gemäß Alarmplan die Feuerwehr Himberg zu einem Brandalarm auf Grund einer Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage in einem Himberger Entsorgungsbetrieb in der Industriestraße alarmiert. Bereits beim Ausrücken der Feuerwehr Himberg meldete die Abschnittsalarmzentrale Schwechat die Auslösung des Zusatzkriteriums der Übertragungseinrichtung "Ausgelöste Sprinkleranlage". Nachdem bei der Anfahrt bereits Rauch sichtbar war, wurde die Alarmstufe auf „Brand 2“ erhöht.

Nach Ersterkundung des Einsatzleiters konnte im Bereich eines Müllschredders und einer Lagerhalle ein massiver Brand festgestellt werden. Auf Grund dieser Ausdehnung des Brandes wurde abermals die Alarmstufe erhöht - „Brand 3“.
Über drei Seiten wurden mehrere Trupps unter umluftunabhängigem Atemschutz mit Schaumrohren zur Brandbekämpfung eingesetzt. Über die Höhenrettungsfahrzeuge der Feuerwehren Ebergassing und Schwechat wurden die Maschinen und Ausbringförderbänder in die Müllbunker von oben mit Schaum geflutet.

Nach den ersten Löscherfolgen wurden mit mehreren Druckbelüftern und einem Großlüfter alle Hallenbereiche entlüftet. Gegen 2 Uhr Früh konnte Brand aus gemeldet werden und mit den Nachlöscharbeiten, sowie der Hotspot Kontrolle begonnen werden.

In Summe standen sechs Feuerwehren bis kurz vor 4 Uhr Morgens im Einsatz. Das Rote Kreuz übernahm während der Löscharbeiten die Sicherstellung der medizinischen Versorgung zum Eigenschutz der eingesetzten Feuerwehren.

Himberg: Großbrand in einem Entsorgungsbetrieb

Himberg: Großbrand in einem Entsorgungsbetrieb

Himberg: Großbrand in einem Entsorgungsbetrieb

Himberg: Großbrand in einem Entsorgungsbetrieb

Himberg: Großbrand in einem Entsorgungsbetrieb

Himberg: Großbrand in einem Entsorgungsbetrieb

Himberg: Großbrand in einem Entsorgungsbetrieb

Himberg: Großbrand in einem Entsorgungsbetrieb

Himberg: Großbrand in einem Entsorgungsbetrieb

Himberg: Großbrand in einem Entsorgungsbetrieb

Himberg: Großbrand in einem Entsorgungsbetrieb

Himberg: Großbrand in einem Entsorgungsbetrieb

Himberg: Großbrand in einem Entsorgungsbetrieb

Himberg: Großbrand in einem Entsorgungsbetrieb

Himberg: Großbrand in einem Entsorgungsbetrieb

Im Einsatz standen :
Freiwillige Feuerwehr Pellendorf
Freiwillige Feuerwehr Velm
Freiwillige Feuerwehr Maria Lanzendorf
Freiwillige Feuerwehr Ebergassing
Freiwillige Feuerwehr Schwechat
Freiwillige Feuerwehr Himberg
Rotes Kreuz Schwechat
Rotes Kreuz Himberg
Polizei Niederösterreich - PI Himberg


Fotoquellen: Feuerwehr Himberg, Feuerwehr Ebergassing, Feuerwehr Schwechat
Berichte: FF Himber